Wandertag

Schule in Bewegung –
Wandertag der Gemeinschaftsgrundschule Am Neandertal

Am 17. September waren alle Klassen rund um Mettmann unterwegs.
Die beiden 1. Schuljahre wollten im Neandertal auf dem Rundweg um das Wildgehege die Tiere besuchen. Einige Auerochsen standen mit ihren Jungtieren am Zaun und ließen sich bestaunen. Dann waren alle auf die Tarpane und die Wisente gespannt.
Aber leider weideten sie unten im Tal. Dafür begegneten die Kinder auf dem Weg vielen kleinen Tieren. Schnecken, Frösche und Spinnen weckten ihre Neugier. Aber auch Kastanien wurden begeistert gesammelt und nach Größe sortiert.
Schnell verging die Zeit. Mit dem Bus ging es wieder zurück nach Mettmann. In der Schule angelangt, gab es als Überraschung vom Schulförderverein Getränke und frisches Obst für die tüchtigen Wanderer, denn alle trafen jetzt wieder in der Schule ein.
Die 2. Klassen kamen vom Wildpark aus Grafenberg zurück.
Die 3. und 4. Schul-jahre erzählten von ihrer Wanderung von Wülfrath nach Mettmann. Auch die Eltern, die die Kinder begleitet hatten, und die Lehrerinnen freuten sich über die willkommene Erfrischung.